Seit Jahrzehnten sind Menschen aus Afghanistan gezwungen, unfreiwillig ihre Heimat, ihr Haus und ihre Familien zu verlassen, um in der Fremde Schutz zu suchen. Tausende von ihnen stehen heute verzweifelt vor den Toren Europas, und keiner fühlt sich für sie verantwortlich. Die Politik ist überfordert, und ohne den Einsatz von vielen Freiwilligen wären sie jeder Hoffnung beraubt.
Doch was wissen wir eigentlich über diese Menschen und ihre Herkunft?
Diese Veranstaltung wird Sie mit Hilfe von Fotos, Audios und Videos informieren und Ihnen einen Einblick in das Land Afghanistan, seine Geschichte und seine Kultur geben.
Am Donnerstag, 03.11.2016 findet um 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Rahmen der Reihe „Ehrenamt stärken – Unterstützungsangebote bei der Arbeit mit Geflüchteten im Kreis Euskirchen / Nordeifel“ in den Räumlichkeiten des Pfarrheims St. Nikolaus (Auf dem Büchel 2, Kall) statt.

Weitere Infos