Pulitzer Preis 2012

WDR 5, Scala, 2012

Nur wenige Minuten, nachdem sich am 6. Dezember 2011 ein Selbstmord-Attentäter inmitten von Menschen in Kabul in die Luft sprengt, steht ein12-jähriges Mädchen schreiend inmitten von Leichen. Diesen Moment hat der afghanische Fotograf Massoud Hossaini fotografiert. Heute wird er für das Foto mit dem Pulitzer-Preis in der Kategorie „Breaking News Photography“ ausgezeichnet. Der Beitrag beschreibt den Alltag und die Motivation des Fotografen, der riskanter und mutiger nicht sein kann.