Rund 1,6 Millionen Kinder im krisengeschüttelten Afghanistan gelten nach Unicef-Angaben als Waise. Sie haben keine sozialen Bindungen und sind entsprechend leichte Ziele für die Rekrutierung zu Zwecken politischer Gruppierungen. Die audiovisuelle Ausstellung “Die Waisenkinder Afghanistans” macht im nordrhein-westfälischen Landtag nun auf das Schicksal dieser Kinder aufmerksam.

Vernissage ist am 1.9.2009 im Landtag NRW in Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 16 Uhr zu sehen. Sie enden am 17. September.

Die Eröffnungsreden halten Vizepräsident des Landtags, Oliver Keymis und Prof. Dr. Conrad Schetter.